Hochzeit
Die Planung
Das Paar
Stellproben/Buch
Fertig
Verpackt
Das Paar

Die Braut, hier haben wir weder Kosten noch Mühen gescheut, das Kleid - Seide, die Spitze handgeklöppelt und der Schleier ebenfalls, allein die Wahl der richtigen Puppe stellte das Forum vor eine echte Zerreißprobe.

Das Kleid war schenll gefunden, aber bitte ohne diesen Tüll, es soll eine Hochzeit sein, kein Fasching.

Das hätten wir, noch schnell ein Strumpfband für die Braut und den Schleier.und dann noch der  “Arm ab”

Mit ihm war es einfacher

Tipps und Infos zum Klassiker Tulpen

Tulpen sind nach den Rosen die beliebtesten Blumen der Deutschen. Das verwundert nicht, begeistern sie doch mit  eleganter Form und vielfältiger Farbenpracht, die nie aus der Mode kommen. Früher waren sie eine Kostbarkeit, heute kann man sich täglich an ihnen erfreuen. Ob als Raumschmuck oder hübsches Präsent, der attraktive Frühlingsblüher steht zu jeder Jahreszeit zur Verfügung. Bei der Farbauswahl ist jedoch Fingerspitzengefühl angesagt, da auch bei Tulpen die nonverbale Sprache der Blumen Gültigkeit hat.

Die Bedeutung der Farben

Rot ist die Farbe der Liebe. Diese
grundsätzliche Regel beim Blume schenken gilt auch für einen Tulpenstrauß, darauf weist http://www.blumenversand24.com hin. Je dunkler die Farbe, desto tiefer das Gefühl. Vorsicht also bei fast schwarzen Exemplaren, die eine besondere Leidenschaft symbolisieren. Diese Farbsprache lässt sich allerdings durchbrechen, in dem man eine mehrfarbige Sorte wählt. Blüten mit weißen, gelben und orangefarbenen Akzenten sind kein Ausdruck von verliebtem Verlangen, sondern einer für Lebensfreude und Energie. Damit sind sie ebenso passend für einen Krankenhausbesuch oder Geburtstagsgruß wie ein bunt gemischter Strauß. Völlig unverfänglich sind gelbe Tulpen. Zurückhaltung ist dagegen bei weißen Sorten geboten, die sowohl für Eleganz als auch für Trauer stehen.

Pflegetipps für Tulpen

Mit der richtigen Behandlung bleiben Tulpen lange frisch. Am haltbarsten sind sie, wenn ihre Blüte beim Kauf noch fest verschlossen sind. Bevor sie in die Vase kommen, müssen sie angeschnitten werden und das mit einem scnharfen Messer, da eine Schere den empfindlichen Stiel schädigen kann. Tulpen brauchen viel Wasser. Stehen Sie in einem Glasbehältnis, lässt sich am leichtesten überprüfen, ob sie ausreichend versorgt sind. Wichtig: Tulpen vertragen keine Nähe zu Obst. Es strömt ein Reizgas aus, das sie schneller welken lässt.